Bestpreis Garantie

Finden Sie den gekauften Pneu innerhalb von 7 Tagen in der Schweiz online günstiger, erstatten wir Ihnen die Differenz zurück
>>mehr

Michelin


Michelin ist ein französischer Reifenhersteller mit Sitz in Clermont-Ferrand. Im Jahr 2013 war das Unternehmen, gemessen am Umsatz, die zweitgrösste Reifenmanufaktur der Welt, mit 115.000 Mitarbeitern auf fünf Kontinenten in achtzehn Ländern auf der Welt. Dort werden, neben der Fertigung und der Logistik, auch die Forschung und die Technik der französischen Pneus weiter vorangetrieben.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1889 von den Brüdern André und Édouard Michelin in Clermont-Ferrand als Fabrik, die Kautschukerzeugnisse verarbeitet. Darunter waren Gummibälle, Spielzeuge und die ersten Zubehörteile für Kutschen. Zwei Jahre später, hatte Édouard die Idee zu einem mit Luft gefüllten Gummireifen, die er sich patentieren liess. Die Produktion der Michelin-Reifen wurde aufgenommen, zuerst für Fahrräder, wenig später auch für die ersten Automobile. In den Folgejahren bis in die Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts, wurden die Produkte verfeinert, die Technik ausgebaut und Reifen für PKW, LKW und Motorräder produziert.

1931 wurde das erste Werk in Deutschland eröffnet. Damit erschloss sich Michelin neue Märkte, die dafür sorgten, dass der Michelin Radialreifen, ein Standard-Autoreifen, in den 1950er Jahren bereits in 140 Ländern auf der Welt zu kaufen war. Michelin war damit eines der ersten Unternehmen überhaupt, das auf dem globalen Weltmarkt tätig war.

In den Jahren bis in das einundzwanzigste Jahrhundert, wurde die Produktpallette stetig ausgebaut und technisch verbessert. So baute Michelin zum Beispiel den Prototypen des "Tubeless"-Reifens, einem Gummireifen, der ohne Schlauch auf die Felge gezogen wird. Desweiteren stieg der französische Reifenhersteller 1987 als Reifenlieferant in die Formel 1 ein. Bei den Weltmeistersiegen von Fernando Alonso in den Jahren 2005 und 2006 lieferte man die benötigten Rennreifen und bot sich damit einer breiten Masse als Reifenspezialist an.

Mit der "X"-Modellreihe, entwickelte Michelin in seinen Forschungswerken Reifen, die bei besonders hohen Geschwindigkeiten standhielten. Infolge dessen beliefert Michelin nun auch die Flugzeuge des französischen Militärs. Neben speziellen Winterreifen und Reifen für extreme Bergtouren, bietet die Firma Michelin auch seit beinahe einem Jahrhundert mit dem "Guide Michelin" eine Art Reise- und Restaurantführer an.